Wo ist doch gleich die Pandemie? Auszug aus dem Intensivregister

Die Anzahl der belegten Intensivbetten steigt nicht an.

Sie schwankt seit Anfang Juli zwischen 21.000 und 22.000.

Es wird vermutet ist, dass auf den Intensivstation hauptsächlich Personen mit positiven Test liegen und weniger mit akuten Lungenproblemen.

Beispielsweise ein schwerer Autounfall mit Knochenbrüchen und Schädel Hirntrauma – aber mit positivem Test, das reicht, dann sind das per Definition “Corona-Intensivpatienten”.

Die Anzahl der Betten incl. Notfallreserve ist auch die ganze Zeit konstant.

Ist dies ein Grund zur Panik?

Um die Anzahl der freien Betten zu verringern wurden wohl einige Betten in die Notfallreserve umgebucht (Das könnte zur Panikerhöhung dienen?).
Im Juli waren wohl noch fast alle Betten der Notfallreseve aktiviert.

Quelle: Divi Intensivregister
https://www.intensivregister.de/#/index
Bild: Unsplash – matt-walsh

Querdenken-761 Wir benötigen finanzielle Hilfe

Wir haben bis jetzt den größten Teil der Ausgaben durch unser Team finanziert aber jetzt benötigen wir Hilfe.

Wir haben Ausgaben für die Demonstrationen, Equipment, Anlage, Flyer, Karten, Tische, Zelte, Fahrzeuge für die Blogs mit Servern, Programmierern, Internet – und Telefonkosten, Software, Hardware und dazu kommen jetzt Anwalts – und Beratungskosten.

Wir werden in den nächsten Tagen noch einige Spendenaufrufe starten und hoffen, das Sie uns unterstützen.

Team Querdenken-761 – Querdenken Freiburg

Bitte spenden Sie auf folgendes Konto mit dem

Betreff “Querdenken Freiburg”

Kto: DE 2668 0700 3000 2410 2600

oder

https://www.patreon.com/Querdenken761

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.