“Pfingsten in Berlin” – Großdemonstration am 21 Mai 2021 angekündigt

Liebe Querdenker und Querdenkerinnnen,

nach der Demo ist vor der Demo. Dass es äußerst unwahrscheinlich war, am 21.4. durch unseren Protest, das unsägliche IFSG zu verhindern, war uns wohl allen klar. Darum haben sich Aktivisten von Querdenken, darunter Michael Ballweg, andere aus dem Kernteam sowie Q30 in der vorigen Wochen mit uns von „Pfingsten in Berlin” zusammenges-zoom-t und die geplante Aktion zu Pfingsten in Berlin durchbesprochen.

Es geht darum, SEHR VIELE MENSCHEN zu Pfingsten nach Berlin zu bringen. Labelfrei – fahnenfrei – neutral. Menschen, die ihren Protest als Menschen zeigen wollen.

Da unser Manifest, das man auf unserer Homepage www.pfingsten-in-berlin.de findet, einen guten gemeinsamen Nenner darstellt, hat uns Michael die Unterstützung von Q-711 zugesagt. Auch Q-30 ist voll im Boot, mit Rednern, technischer Unterstützung – was sich halt ergibt.

Das ist ein toller Anfang. Aber wir brauchen EUCH alle. Die Strassen von Berlin müssen VOLL sein. Unser Protest – friedlich aber lautstark – muss wahrgenommen werden. Wenn auf einen Polizisten 100 Demonstranten kommen, ist auch Schluss mit der Polizeigewalt. Darum heute unsere Bitten an EUCH alle.

  • Helft aktiv mit!

  • Kommt in unseren Info-Kanal https://t.me/PfingsteninBerlin

  • Teilt unsere Postings in Euren Gruppen – es kommen alle 1-2 Tage neue Informationen raus

  • Schließt Euch unseren nach Bundesländern organisierten Telegram-Gruppen an und nehmt aktiv an der Vorbereitung teil.

  • Motiviert die Menschen in Eurem Umfeld nach Berlin zu fahren.

  • Organisiert Busse

Wir sind nur eine kleine Kernorga, die das auf die Füsse stellt – unter anderen rund 40 Stunden Programm von Bühnen-LKWs – und arbeiten mit allen friedlichen Menschen sehr gerne zusammen. Wir freuen uns auf alle, die mithelfen, zu Pfingsten Berlin zu fluten!

Danke im voraus

Andrea Drescher für das Team von „Pfingsten in Berlin”

Bild : Pfingsten in Berlin 

Quelle: Pfingsten in Berlin