Wie baue ich mir meine eigene Pandemie

12 Schritte Bausatz zur Pandemie

oder die 12 Schritte zum grenzenlosen Reichtum

Stellen Sie sich vor, Sie hätten die Ressourcen und den Einfluss, die ausreichen, um eine globale Pandemie auszulösen – was müssten Sie tun? Wie würden Sie anfangen? Und wie könnten Sie das am besten zu Ihrem Vorteil nutzen und Ihre Gewinne steigern?

Wir haben die Antworten gleich hier. Ein einfacher 12-Schritte-Plan.

 

  1. Finden Sie einige vage Kriterien dafür, was die Symptome ausmacht, nach denen die Menschen suchen sollen. Alles Subjektive, mit dem sich viele Menschen identifizieren können, ist ideal. Nehmen wir Gedächtnisprobleme und/oder Verwirrung + ein paar häufige aus der Covid-Liste. Müdigkeit, Schmerzen und Beschwerden sind häufig und subjektiv genug. (Für Covid19 sind die Symptome: Fieber, trockener Husten, Müdigkeit. Weniger häufige Symptome: Schmerzen, Halsschmerzen, Durchfall, Geschmacks- oder Geruchsverlust, Ausschlag oder Verfärbung der Finger oder Zehen)

 

Es wäre eine gute Idee, etwas zu nehmen, das bei alten Menschen sehr häufig vorkommt, damit wir den Tod im Alter als Beweis für die Letalität des neuen Virus verwenden können.

 

  1. Dann bräuchten wir etwas Biologisches zum Testen. Jede RNA-Sequenz würde genügen, solange sie nicht in der gesamten Population vorhanden ist. Wenn es so wäre, könnte jemand sehr schnell Herdenimmunität beanspruchen. Tatsächlich könnte es sich um eine RNA-Sequenz handeln, die im Menschen nicht wirklich vorhanden ist, sondern um etwas, das als Verunreinigung in Labors, z.B. in Staub oder Wasser, existieren könnte.

 

Das würde ausreichen, damit ein RT-qPCR-Test als falsch positiv gewertet wird. Viele RT-PCRs haben eine Falsch-Positiv-Rate von 3-5 %, und das würde reichen, um einen Schreck zu erzeugen. (Bei Covid ist es unmöglich, die Falsch-Positiv-Rate sicher zu wissen, da wir keinen Goldstandard zur Überprüfung haben, aber bei vielen anderen ähnlichen Tests liegt die durchschnittliche Falsch-Positiv-Rate bei über 3 %. Und verschiedene Labors testen auf unterschiedliche Sequenzen.

 

Wir können uns darauf verlassen, dass überlastete Labors anfälliger für Kontaminationen sind als Labors, die an Forschungsarbeiten teilnehmen, da sie wissen, dass sie auf ihre Genauigkeit überprüft werden, nämlich diejenigen, die über 3% falsch-positive Ergebnisse erzielt haben. Vielleicht liegt die Fehlerquote für ein durchschnittlich gestresstes Labor bei bis zu 8%. Das BMJ hält 5% für eine vernünftige Schätzung. Mit 8% hätten wir alle positiven Tests in den USA durch falsch positive Ergebnisse erklärt)

 

 

  1. Dann sind wir alle startklar. Wir müssen nur noch behaupten, dass wir eine neue Gruppe von Symptomen entdeckt haben und dass dies mit einer neuen RNA-Sequenz zusammenhängt. Es beginnt mit Gedächtnisverlust und Verwirrung. Mit anderen Worten: Es handelt sich um ein neurotoxisches Virus, das auf alle möglichen Todesursachen bei alten Menschen führt: Schlaganfall, Herzinfarkt, Lungenentzündung, Nierenversagen, Sepsis, Organversagen, Dehydrierung.

 

Es spielt keine Rolle, ob der Patient aufgrund der bestehenden Probleme ohnehin kurz vor der Todesschwelle stand. Wir können immer behaupten, dass sie ohne unser neues Virus nicht gestorben wären. Wer könnte dem etwas entgegensetzen (genau wie Covid; Menschen sterben an allen möglichen Störungen, die sie bereits hatten, bevor sie den Covid-Test erhielten)?

 

 

  1. Wie durch ein Wunder haben wir unter den Millionen von verschiedenen Viren, die in jedem Kubikzentimeter Luft existieren, bereits genau das Virus entdeckt, das dafür verantwortlich ist. Wir verfügen also bereits über einen RT-PCR-Test, der sofort einsatzbereit ist. Das lässt uns als sehr kompetente Forscher erscheinen. Natürlich haben wir in den großen Testlabors vorzeitig Aktien gekauft.

 

Natürlich haben wir auch Bestände bei den größten Impfstoffherstellern gekauft. Das wird schließlich der größte Geldmacher sein, hoffentlich für Jahre, denn es wird schwierig sein, Antikörper gegen etwas zu bekommen, das nicht wirklich existiert.

 

 

  1. Jetzt müssen wir also nur noch die Nachricht verbreiten, dass sich eine neue tödliche Pandemie auf der ganzen Welt ausbreitet, und jedes Land muss mit den Tests beginnen. Wir können uns darauf verlassen, dass die 5% Hypochonder in der Allgemeinbevölkerung als erste getestet werden.

 

Es wird immer eine gewisse Zeit dauern, bis jedes Land mit den Tests beginnen kann, so dass die Diagramme zu Beginn garantiert exponentiell aussehen werden.

 

 

  1. Alles, was Sie jetzt noch brauchen, ist, dass die Leute ihre alten und verwirrten älteren Menschen zu Tests herbringen, und mit 5% falsch-positiven Ergebnissen werden wir bald die meisten Krankenhausbetten mit alten kranken verwirrten Patienten gefüllt haben.

 

Wir können uns darauf verlassen, dass die Ärzte sie aggressiv behandeln werden. Die meisten dieser alten Menschen werden bereits unter einem Cocktail von Medikamenten stehen, so dass die Hinzufügung einiger weiterer Medikamente als “heroische Behandlung” sie mit Sicherheit über die Kante schieben wird.

 

Viele werden durch die saisonale Grippe eine Lungenentzündung bekommen, so dass wir diese nur noch verlängern können, indem wir sie an ein Beatmungsgerät anschließen. Dann werden sie einen Monat später sterben, und wir können sagen, dass es nicht die Grippe war, da die Grippesaison einen Monat früher hätte enden sollen.

 

 

  1. Die Graphen der positiv getesteten Zahlen sind anfangs exponentiell, flachen aber ab, wenn die Tester ihr maximales Niveau erreichen. Nach einiger Zeit werden die Labortechniker erschöpft sein und dazu neigen, schlampig zu werden, der Druck zum Testen wird unerbittlich sein, und die Labors werden immer schmutziger, und wir werden immer höhere Falsch-Positiv-Raten erhalten.

 

Gewöhnlich werden sich die Medien damit zufrieden geben, nur über die Anzahl der positiven Tests zu berichten, aber für den Fall, dass jemand an eine Kontrolle denken sollte

 

  1. Wenn Sie während der Pandemie die Wirtschaft zerstören wollen, werden Sie irgendeinen Programmierer dazu bringen, eine Vorhersage von Millionen von Toten zu machen (tatsächlich sterben jedes Jahr ohnehin 70 Millionen, das ist also nicht wirklich schwierig), wenn wir die Gesellschaft nicht einsperren.

 

Wir müssen ihnen nur Angst einjagen, damit sie sich kurz vor dem Abflachen der Kurve (wenn uns die 5% Hypochonder ausgehen) einsperren, und alle Politiker werden denken, sie hätten ihr Land gerettet.

 

  1. Nur zum Spaß, um zu sehen, wie seltsam wir leichtgläubige Menschen zum Handeln bringen könnten, könnten wir verschiedene Strategien zum Schutz erfinden. Soziale Distanzierung kann in einem Supermarkt wirklich komisch aussehen, und die ganzen originellen Arten des Salutierens sind interessant, die Beinberührung mit dem Ellbogen (auch wenn wir jetzt in den Ellbogen husten).

 

Wir könnten auch viel Geld für Masken, Handschuhe und Desinfektionsmittel verdienen.

 

 

  1. Um mit Impfstoffen Geld zu verdienen, werden wir damit beginnen, Antikörper zu testen. Hier ist die falsch-positive Fehlerquote noch größer, so dass wir mit Antikörpern allein aus falsch-positiven Ergebnissen leicht 10% erreichen können. Aber bei einem erneuten Test werden wir statistisch gesehen nur ein Prozent positive Testergebnisse erhalten, wenn wir die gleichen Personen testen.

 

Das bedeutet, dass wir behaupten können, dass wir viele Auffrischungen des Impfstoffs benötigen werden. Um den Gewinn zu maximieren, können wir etwas in den Impfstoff tun, das die Menschen krank macht, und dann können wir sie mit einem sehr teuren Medikament heilen, das von einem Unternehmen hergestellt wird, in das wir bereits investiert haben. Aber um sicher zu sein, dass möglichst viele Länder fast jeden Preis für den Impfstoff bezahlen werden, müssen wir warten, bis sie wirklich verzweifelt sind.

 

 

  1. Wir können immer mit mehreren Wellen des Virus rechnen, da die gewöhnliche Grippe und Erkältungen jedes Jahr kommen und wie jedes Jahr Hunderttausende töten werden, und 3-10% von ihnen werden jedes Mal falsch positiv auf unser Virus testen.

 

Wir haben also seit Jahren einen fantastischen Geldmacher: Teure Tests, teure Medikamente und teure Impfstoffe für 7 Milliarden Menschen pro Jahr.

 

 

  1. Wir können uns darauf verlassen, dass die Ärzte sicher sind, dass sie in allem, was sie tun, Recht haben. Sie werden auf Schritt und Tritt gegeneinander antreten, und da es keine wirklich neue Krankheit zu heilen gibt, wird die Forschung in endlose Sackgassen geraten. Dies wird alle Ärzte dazu veranlassen, einen Impfstoff zu akzeptieren.

 

Wir müssen nur sicherstellen, dass es kein billiges, wirksames Medikament gibt, das allgemein verfügbar ist. Wenn dies der Fall ist, können wir immer einige Ärzte dafür bezahlen, dass sie einige Zahlen für die Veröffentlichung erfinden

(wie die gefälschte negative HydroxyChloroquin-Forschung in der Lanzette).

Aus dem Englischen übersetzt von Ronald Freund

Quelle: Off-Guardian.org
Bild: Unsplash – Danist07

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.