01/10

Neoliberalismus wegen COVID-19-Pandemie endgültig erledigt

Der Gründer des Weltwirtschftsforum Klaus Schwab ist der Meinung, dass die Covid-19 Pandemie, das Ende des Neokapitalismus einleite. Es gehe nun auch darum, mögliche Gewalttätige Konflikte oder Revolutionen zu verhindern. Kritiker des Weltwirtschaftsforums behaupten, das die Büchse der Pandora, die erst durch diese Gruppe geöffnet wurde, nun ein böses Erwachung...

10/09

Die Organisation einer Pandemie – Teil II

Um eine weltweite Kampagne zu organisieren, die das Leben in der ganzen Welt verändert, braucht es eine Kraft, die es verdient, Schattenregierung genannt zu werden. Theodore Roosevelt, der von 1901 bis 1909 US-Präsident war, hat die Welt darüber informiert: Hinter der angeblichen Regierung thront eine unsichtbare Regierung, die keine Loyalität...