14/04

Thomas Röper – Reise im Donbass – Der Optimismus von Wolnowacha

Die Stimmung dort war vollkommen unerwartet. Als wir vor zwei Wochen in Wolnowacha gewesen sind, war es in der Stadt sehr still, die Menschen waren noch unter Schock und wahlweise sehr verschlossen, oder haben völlig aufgedreht über die ukrainische Armee geschimpft, die bei ihrem Abzug wahllos auf alles geschossen hatte,...

02/04

Raus aus dem Kampfmodus

In einer Welt, die Freiheit nur im Sinne von „Freiheit von“ kennt, hat eine „Freiheit zu“ keinen Raum, weil der Kampf gegen das Abzuwehrende die Ideologie bestimmt — eine Ideologie, die notwendigerweise immer die Wirklichkeit und die Freiheit einsperren muss.

21/01

Demonstration Freiburg Samstag, den 22.01.2022 – 14:00 – Fahnenbergplatz

Gemeinsam demonstrieren wir für: - die Grundrechte - eine freie Impfentscheidung - die Beendigung der unverhältnismäßigen Corona-Maßnahmen - eine juristische Aufarbeitung der Corona-Politik - den Schutz aller Kinder - die Freiheit Gegen: - Spaltung und Ausgrenzung - Angst und Lüge - Zwang und Unterdrückung

15/01

Demonstration in Freiburg – heute Samstag 15.01.22 – 14:00 Uhr – Fahnenbergplatz

Gemeinsam demonstrieren wir für: - die Grundrechte - eine freie Impfentscheidung - die Beendigung der unverhältnismäßigen Corona-Maßnahmen - eine juristische Aufarbeitung der Corona-Politik - den Schutz aller Kinder - die Freiheit Gegen: - Spaltung und Ausgrenzung - Angst und Lüge - Zwang und Unterdrückung

19/12

Freiburg 18 Dezember – Grundrechtsdemonstration wieder mit neuem Teilnehmerrekord

Seit März 2020 gehen die Bürger der Stadt Freiburg - wöchentlich mehrmals - auf die Strasse um gegen die Corona-Maßnahmen zu protestieren. Aufgerufen und organisiert werden die Demos von FreiseinFreiburg, Querdenken-761 und dem neuen Radiosender Radio Qfm.network www.qfm.network

28/11

Anti-Corona Proteste in Freiburg i. Br. – Umzug mit mehr als 1000 Teilnehmern

Wir beobachteten, dass die Demoteilnehmer auf die Menschen am Straßenrand zu gingen und sehr selbstbewusst und souverän alle Menschen einbezogen. Die Demoteilnehmer suchten immer wieder das Gespräch auch um zu zeigen „Wir lassen uns nicht Spalten“. Dies waren ganz berührende Momente.