31/12

“Berichte aus Wuhan” – Journalistin aus China geht für 4 Jahre in Haft

Die 37-jährige Journalistin Zhang Zhan wurde wegen ihrer kritischen Berichte über den Corona-Ausbruch in der Millionenmetropole Wuhan zu vier Jahren Haft verurteilt.  Ein Gericht in Schanghai begründete die Strafe am Montag damit, dass sie "Streit angezettelt und Ärger provoziert" habe.  In der Anklageschrift wurde sie beschuldigt, "große Mengen gefälschter Informationen veröffentlicht...

24/11

Es gibt keinen Beweis, dass asymptomatische Corona-Fälle infektiös sind, sagt die neuste Studie aus Wuhan

Es gebe "keinen Beweis dafür, dass die identifizierten asymptomatischen positiven Fälle infektiös waren", hieß es in dem Papier. Die Autoren fügten hinzu, dass die Ergebnisse des massiven Tests den Gesundheitsbehörden helfen könnten, "die Präventions- und Kontrollstrategien in der Zeit nach dem Lockdown anzupassen". Die Analyse scheint vorläufige Ergebnisse zu bestätigen,...

16/08

Wuhan, Covid-19 und das große Geld

Diese drei Unternehmen - BlackRock, Vanguard und State Street repräsentieren das Herz der Wall Street, das Herz des Weltkapitalismus. Und sie sind Unternehmen der Chinesen, in der Produktion von Masken und hunderttausend anderen Dingen. Kann man also mit Fug und Recht sagen, dass es sich um einen Krieg zwischen China...

29/07

Corona-Infizierte könnten dauerhaft immun sein

Eine neue Studie steht in scheinbar beruhigendem Kontrast dazu. Die Ergebnisse wurden noch nicht veröffentlicht, aber Virologen der Uniklinik Essen berichten schon darüber. Denn an der Studie des deutsch-chinesischen Gemeinschaftslabors in Wuhan waren neben chinesischen Experten auch drei Virologen aus Essen beteiligt. Die Virologen berichten, dass 80 Prozent der 327...