24/02

WHO-Vertreter: Ende der Pandemie in Sicht – offenbar auch ohne Impfung

Der Epidemiologe Klaus Stöhr, der das Global-Influenza-Programm der WHO geleitet hatte und dort auch SARS-Forschungskoordinator gewesen war, wies bereits vor Wochen auf historische Erfahrungen für eine plötzlich rückläufige Virusausbreitung bei Grippepandemien hin, wie n-tv weiter berichtet. Diese seien kurz nach einer “dritten Welle” relativ rasch vorbei gewesen. Somit seien Mutationen...

14/02

Corona-Zahlen laut WHO stark eingebrochen

Es zeigt sich aber auch: Corona wütet nicht, bis wir alle tot sind, und der Lockdown ist nicht das entscheidende Mittel. Auch die Mutanten scheinen die Lage insgesamt nicht großartig zu verändern. Zieht man zu den sinkenden Zahlen in Deutschland, diese internationale, also grundsätzliche Entwicklung hinzu, verbleibt kein Argument mehr...

01/02

Mit 27 Millionen die Pandemie beendet – Tansania erklärt sich Virus-Frei

Seit Tansania die Pandemie als beendet erklärt hat, gab es keine auffallenden Presseberichte über dramatische Todesszenarien in dem afrikanischen Land. Im Gegenteil, Tansania ist zurück in der Normalität. Da bleibt nur zu sagen: „Well played, Sir.

22/01

Joe Biden wird Präsident und die WHO gibt zu das die PCR-Tests Covid “Falsch-Positive” produzieren

Buchstäblich eine Stunde nach Bidens Vereidigung gibt die WHO zu, dass PCR-Tests bei hohen Amplifikationsraten den prädiktiven Wert der Tests verändern und zu einer großen Anzahl von falsch-positiven Ergebnissen führen "Ein hoher Ct-Wert bedeutet, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass Sie in Abwesenheit von Symptomen krank werden oder jemand anderen...

14/01

Erneute Niederlage von Drosten im Retraction Prozess

Während die Welt weiterhin auf das Ergebnis der neuerlichen Begutachtung der Corman-Drosten-PCR-Test-Studie durch das Journal Eurosurveillance wartet, haben die 22 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die am 27. November 2020 den Rückzugsantrag wegen massiver Fehler und Interessenkonflikte eingereicht hatten, nachgelegt:

08/01

Ivermectin mit hoher Wirksamkeit in einer neuen WHO-gesponsorten Studie

Studien in verschiedenen Ländern zufolge erzielt das Antiparasitenmittel Ivermectin – ein von der WHO als unentbehrlich eingestuftes Medikament – bei Covid-19 eine Risikoreduktion von bis zu 98% in der Prä-Expositionsprophylaxe und bis zu 91% in der Frühbehandlung. Eine kürzlich in Frankreich durchgeführte Studie ergab eine Reduktion schwerer und tödlich verlaufender...

20/12
02/12

“Das Wespennest” oder die Zerlegung des Drosten PCR-Tests – Teil I

Diese 124 verschiedenen Artikel werden die sehr spezifischen Verhaltensmuster, die zugrundeliegende Marktarchitektur, betrügerische wissenschaftliche Methoden und orthodoxe Rituale des riesigen Pharma-Wespen-Nestes um die Wespenkönig Christian Drosten untersuchen und sezieren

25/10

WHO-Dokument: Der Panik-Killer

In seiner von der WHO veröffentlichten Metastudie wertet Ioannidis mehr als 60 über die Welt verteilte Antikörperstudien aus und kommt zu einem Ergebnis, das n-tv „erstaunlich“ findet. Denn: „Insgesamt errechnete Ioannidis eine durchschnittliche Infektionssterblichkeit über 51 Standorte hinweg von […] 0,23 Prozent. In Regionen mit weniger als 118 Todesfällen pro...

20/07

Steht endlich auf, Bill Gates macht ernst!

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat im Rahmen des sogenannten globalen COVAX-Mechanismus die Impfung von 20 Prozent der Weltbevölkerung bis Ende 2021 angekündigt. In einer Mitteilung vom 15. Juli heißt es dazu: Ziel von COVAX ist es, bis Ende 2021 zwei Milliarden Dosen sicherer, wirksamer Impfstoffe bereitzustellen, die die behördliche Zulassung und/oder...