Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuellmich fasst die vorläufigen Ergebnisse des Corona-Untersuchungsausschusses zusammen

Ergebnisse des Deutschen Coronaausschusses

Quelle: Kenfm.de

Bild: Unsplash belinda-fewings

8 Comments

  1. hoffmann,hans-georg

    Ich verstehe nicht warum die Berufsgenossenschaft nicht gegen das Maskentragen einschreitet ?
    Hier gibt es Vorschriften wie G26-Untersuchung !

  2. Axel

    Wenn das wirklich stimmt, dass diese PCR- Tests nicht geeignet sind, um eine wirkliche Infektion oder gar Erkrankung anzuzeigen und Gerichte sich davon überzeugen lassen, könnte es sehr unangnehm werden nicht nur für diese Virulogen, wie Herr Drosten, sondern vor allem für die verantwortlichen Pöolitiker, die dann leichtfertig hunderttausenden Menschen Schäden zufügten.

    1. Udo

      Tach,
      also erstens stimmt dies! Nie wurde der Covid-Virus isoliert. Es gibt lediglich eine Annahme, wie der Virus aussehen KÖNNTE. In diesem System wird es für keinen Virulogen unangenehm, weil:
      Bill Gates kaufte sich in alle wichtigen Pharmakonzerne ein. Seine installierten Freunde/Leute impfen die richtigen Politiker (man googel mal Fauci und Bill Gates, die kennen sich ewig!). Die meisten Politiker sind auch installiert. Der momentan in USA stattfindende Wahlbetrug zieht seine Kreise und diese Wahlmaschinen sind weltweit eingesetzt. Seit kurzem ist bekannt, das die Software von Microsoft kommt.
      Kurz: Wahlen manipulieren, seine Leute pushen, welche danach seine Impfung weltweit durchbringen/verkaufen.
      Das Bill Gates in einigen öffentlichen Vorträgen ganz ohne Scham preisgab, man MUSS die Weltbevölkerung dezimieren und dies würde gut durch Impfungen funktionieren, “auch wenn sich das paradox anhören würde.”, schlägt dem Fass eigentlich den Boden aus. Aber da das Milgram-Experiment klar gezeigt hat, das 63% der Menschheit ohne nachzudenken gerne Befehle befolgen, wird sein Plan ne lange Zeit funktionieren. Das RKI der Britten schreit schon nach Softwarehilfe, weil sie nicht wissen, wie sie den aufkommenden Impf-Nebenwirkungen-Sturm auf ihren Rechnen bewältigen können, da “mit massiven Problemen gerechnet wird.”!
      googelt mal! …..

      1. Wyer, Richard

        oh mann, glaubst du das alles selber?

    2. Wyer, Richard

      und wenn das nicht stimmt, kann es auch rechtr ungemütlich für Dr.Füllmich werden. Dann kann er einer duicken Verleumdungsklage entgegensehen.

  3. Anonymer Beobachter

    Die Wahrheit wird ans Licht kommen und Klarheit bringen. Ich kann mir gar nicht ausmalen, was es für einen Ruck durch unsere Gesellschaft geben gibt, wenn die von Ihnen erarbeiteten Fakten vor Gericht standhalten. Viel Erfolg und möge die Gerechtigkeit siegen!

  4. Franz Obermeyer

    Es beruhigt ungemein, wenn ein klarer Kopf
    ausgestattet mit umfangreicher Erfahrung, juristischer Kompetenz und einer hohen Integrität dem größten Verbrechen der Menscheit, seit dem Nationalsozialismus, etwas derart Erfolgversprechendes wie diese Sammelklage entgegenzusetzen in der Lage ist. Hut ab Herr Dr. Rainer Fuellmich, möge das Unternehmen Licht in die Dunkelheit bringen, sodass jeder sehen kann, was tatsächlich auf dem Plan stand.

    1. GuNeKi

      Ich bin der gleichen Meinung und kann gar nicht genügend Respekt vor der Courage, der Kompetenz und der Klarheit ausdrücken. Wer das nicht glaubt, was diese tollen Menschen recherchieren und ans Licht bringen, der kann sich von mir aus ruhigen Gewissens zu den Impfzentren begeben, denn wie war der schöne Spruch: “Vor dem Schaden klug sein!!!!” und “Wer nicht hören will, muss fühlen” und kein Mutleid, bitteschön.

Comments are closed.


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz