ivan-aleksic-Boris Palmer – Selbsttests in Tübingen – dann sperrt mich doch ein -unsplash

Allerdings gibt es in Deutschland auch eine Ausnahme: In Tübingen werden Schnelltests zur Eigenanwendung bereits eingesetzt – dank des Einsatzes von Oberbürgermeister Boris Palmer (Bündnis90/Die Grünen). Bereits seit zwei Wochen gibt es in Kitas und Schulen die Möglichkeit, sich zweimal pro Woche selbst zu testen, nachdem Palmer die Tests Anfang Februar aus den Niederlanden bestellt hatte. Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes und Eltern mit medizinischem Hintergrund haben dabei die Beschäftigten an den Schulen und Kitas geschult, die die Tests vor Ort begleiten. Kinder, Schüler und Lehrer können sich nun selbst testen. Der Gemeinderat hatte dafür 100.000 Euro zur Verfügung gestellt. Ab Montag sollen sie auch bei Friseuren zum Einsatz kommen. Gegenüber der Bild-Zeitung sagte Tübingens Oberbürgermeister:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.