Einstweilige Verfügung gegen die Darstellungspolitik des Robert Koch Institutes

Erste Klage gegen das Robert Koch Institut

Die erste Einstweilige Verfügung gegen die Coronapolitik des Robert Koch Institutes wurde gestern bei Gerichten eingereicht. Die Rechtsanwaltskanzlei hat sehr sauber recherchiert und auf 35 Seiten die unglaublich übertriebene Manipulation des RKI nachgewiesen. Gerichte müssen nun im einstweiligen Rechtsschutz entscheiden ob der Sachverhalt ganz klar ist und im Hauptverfahren wohl gewinnen würde. Dann wird dem staatlichen Robert Koch Institut diese Vorgehensweise und Öffentlichkeitsmanipulation untersagt.

41 Comments

  1. Katja Gülcek

    Bravo, bin sehr dankbar für diesen Schritt!!!Diese Kanzlei kann stolz auf sich sein!
    In hoffnungsvoller Erwartung einer positiven Reaktion der Gerichte,

    Katja Gülcek

    1. Petra

      Da kann ich mich nur anschließen. Gut dass es euch gibt!

    2. demo

      tolles engagement.
      weiter so.
      bin ganz begeistert.
      glückauf

      1. Susann Adam

        Eine bewundernswert, genau Recherche, die langst überfällig war!

      2. Petra Petersen

        Danke für Ire Arbeit!!

      3. Kümmel

        Wow, DANKE, endlich

        1. Jürgen

          Danke das macht Mut!

  2. Yuki Friedel

    Sehr gut, ich hoffe sehr, dass die Klage erfolgreich sein wird!! Danke für eure Arbeit, danke für euren Mut – ich wünschte, es gäbe mehr Menschen, die sich einsetzen gegen diese unsäglichen Vorgänge in diesem unserem Land …..

    1. eva jarosz

      Sehr gut. Ich drücke die Daumen, liebe Grüße

  3. Roswitha Hopf

    Ich bin glücklich darüber, dass es endlich Menschen gibt, die sich für die Wahrheit einsetzen. Ich kann den Anwälten nur danken! Aufstehen für alle! Ein Schritt in die Wahrheit! Danke!

  4. Harald Wölfle

    Man kann der Kanzlei und Frau Hamed nur sehr sehr dankbar sein für ihre Arbeit, ihren wunderbar nachvollziehbaren Einsatz und die so dringend notwensige Hilfe im Kampf gegen Unrechtspolitik und schlimmen Mainstream!!
    Bravo… Sie sind ein helles Licht in der aktuellen Dunkelheit, meine Bewunderung haben sie, wie die von gewiss Millionen anderer Menschen auch!! Danke!!!

    1. Michael Sauer

      Ich schließe mich an und danke Ihnen für Ihren Mut nach vorne zu schauen. Schön, dass es Sie gibt. DANKE

  5. Volker Witt

    Toll! Ein mutiger und richtiger Weg! Ich wünsche Euch und uns allen viel Erfolg.
    Beste Grüße Volker Witt

  6. Harald Wölfle

    Man kann der Kanzlei und insb. Frau Hamed nur sehr sehr dankbar sein für ihre tolle Arbeit, ihren wunderbaren Einsatz inkl. hervorragender Quellnachweise, und die so dringend notwendige Hilfe im Kampf gegen Unrechtspolitik und schlimmen Mainstream!!
    Bravo… Sie sind ein helles Licht in der aktuellen Dunkelheit, meine Bewunderung haben sie, wie die von gewiss Millionen anderer Menschen auch!! Durch solche hochamtlichen Anträge werden bzw. müssen doch viele Menschen endlich auch aufwachen..!
    Danke!!!

  7. Edeltraud Lüngen

    Ich kann meinen Dank an all die Menschen die mit uns gemeinsam für den Erhalt von Recht und Freiheit kämpfen, nicht in Worte fassen. Meine Welt wird nie wieder so sein wie vor dem 9.3.20 . Gefühle von Wut, Schmerz und Trauer begleiten inzwischen meinen Alltag. Zerwürfnisse in der Familie, beendete Freundschaften. Das beherrschende Gefühl der Machtlosigkeit gegen eine Regierung die ihre Macht missbraucht und uns zu ihren Marionetten machen will, um ungestört ihre eigenen Ziele von Profit und weiterer Macht zu erreichen.

    1. IVI

      Sie sprechen mir aus der Seele. Eine schlimme und dunkle Zeit. Hoffentlich siegt die Wahrheit und die Demokratie. Menschen, die sich einsetzen für ein besseres Morgen haben meine Hochachtung und die Dankbarkeit.

  8. Rolf Michael Jung

    Ausgezeichnet. Ich bin froh, dass wir so tatkräftige, wunderbare Menschen haben, die einen solchen Schritt gehen.

  9. Carmen Kühn

    Was soll ich sagen, danke danke für diesen Schritt, dann sieht auch der Rest der Bürger wie “gefährlich” das Virus ist

  10. Adi Schneiders

    Das wäre ein großer Erfolg bei der Aufklärung der trägen Massen. Obwohl ich glaube, dass die sich eh nicht wirklich informieren wollen.

    1. Andreas Lanz

      Ein sehr grosses DANKE für diesen Schritt. Wir dürfen gespannt sein wie die Richter damit umgehen.

  11. F K

    Herzlichen Dank für den Mut, das Engagement und die Ausdauer! Ich bin äußerst gespannt, wie sich die Gerichtsbarkeit zu dieser Klage äußert. Für mich ist es EIN wichtiges Stück im gesammten Puzzle. Nichtsdestotrotz sind alle Bürger gefordert, den beschrittenen Weg weiterzugehen. Auch wenn Politiker und Medien, was sich langsam andeutet, etwas zurückrudern. So ist es doch nur ein kleiner Schritt zurück um dann um so schneller die nächsten Schritte vorwärts zu machen. Der nächste Virus, die nächste Pandemie kommt sicher sehr schnell, nur dann deutlich besser “vorbereitet”. Unsere Aktivitäten und Demonstrationen müssen weitergehen, damit der notwendige Systemwechsel erzwungen wird. Wir, die Bürger dieses Landes, sind jetzt um so mehr gefordert, Demokratie aktiv zu leben und gestalten. Ein hoffentlich eindeutiges Urteil der Gerichtsbarkeit wird uns kritischen Bürgern noch mehr Aufwind geben und im besten Fall einige weitere aufwecken. Ich freue mich, auf unsere nächsten Aktionen / Demonstrationen.

  12. Irene Schamberger

    Ein grosses Dankeschön, all denen die mit so viel Herzblut und Engagment für diese Sache einstehen. ES gibt so viele Helden die wir irgendwann (hoffentlich bald) feiern dürfen. Weiter so, und jeder gibt weiter was er kann…..auch wenn der Weg sehr steinig ist. Heute eine gute Nachticht, wie schön…..

  13. Caesar

    VorgehenSweise, nicht VorgehenDweise

    1. admin

      Mercy – ist geändert (-:

    2. Peter und Gabi Fuchs

      Mann oh Mann, als ob es nichts Wichtigeres gäbe, als auf Tippfehler hinweisen zu müssen.

  14. Frank Klumpe

    Hervorragend und vielen Dank!
    Es hat mich allerdings nachdenklich gestimmt, dass ein anwaltliches Schreiben klarer, verständlicher und nachvollziehbarer formuliert ist, als der Bericht des RKI

  15. Maggi

    1000 Dank für dieses Engagement und die Umsetzung!
    Es ist nicht mehr erträglich, was uns da vom RKI wider besseren Wissens präsentiert wird.

  16. Peter Schick

    Ein genialer Schachzug. Die Entscheidung wird von der ersten Instanz aber weniger auf der sachlichen Ebene als auf der formal juristischen Ebene gefällt. Letztlich geht es darum, ob das Verwaltungsgericht Berlin dadurch den Kopf aus der Schlinge zieht, dass es auf die Zumutbarkeit einer Entscheidung im Hauptverfahren verweist. Und bis ein solches Verfahren tatsächlich verhandelt wird, gehen angesichts der Überlastung der Gerichte Jahre ins Land. Und genauso lange kann das RKI seine Falschdarstellungen weiter betreiben. Bleiben wir optimistisch, dass das Verwaltungsgericht Mumm beweist!!!!

  17. Peter Schick

    Dafür betreiben wir ja die ganze Aufklärungsarbeit, die viele aus den unterschiedlichsten Gründen nicht leisten können.

  18. Anastasia

    Ich bin auch sehr dankbar das es Menschen gibt die für die Wahrheit kämpfen, ich danke euch von Herzen für eure Arbeit!!!!!!

  19. Dr. Hellmut Kalbe

    Vielen Dank für die tolle Arbeit hoffentlich wird dieser unerträgliche Zustand endlich beendet bevor wir australisch Zustände oder einen 2. Lockdown erleiden müssen.

  20. Conny Stiller

    Ich denke, Sie sprechen damit Millionen von Menschen aus der Seele und die Gerichte können sich all den genannten und uns bekannten Tatsachen nicht entziehen. Es ist ein Trauerspiel, was hier in unserem Land geschieht, vor unser aller Augen.

    1. Sabine Schönewolf

      Ich bin aufrichtig dankbar und hoffe sehr, dass ihre Arbeit Früchte trägt.

  21. denker

    zum glück abgewiesen dieser Unsinn.
    Ihr seid so dumm…

    1. admin

      Jeder kann nachvollziehen, dass, wenn einem plötzich Millionen von Menschen den Spiegel vorhalten und zeigen
      wie einfach strukturiert, änglich und leichtgläubig man selbst ist – man ungehalten ist – fragt sich hier nur wer der Dumme ist ..

    2. Peter und Gabi Fuchs

      Woher haben Sie denn diese Info?

    3. Heike Zimmermann

      Fragt sich, wer hier der Dumme ist? Die Wahrheit kommt immer ans Licht, früher oder später!

  22. Peter und Gabi Fuchs

    Gibt es schon eine Entscheidung? Wenn nein, wann ist damit zu rechnen?

  23. Sabine

    Da muss doch eine Entscheidung da sein ?

  24. Werner Wendt

    Ich bedanke mich, und hoffe auf Erfolg !!!!!!!
    Besser spät als nie👌
    Gruß Werner Wendt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz