Der grösste Autokorso mit über 100 Fahrzeugen in Freiburg – Proteste gegen die Corona- Verordnungen

Am Dienstag den 02 Februar kamen in Freiburg weit über 100 Fahrzeuge zu einem riesigen Autokorso zusammen. Der Zweck dieser Aktion war die Unterstützung der Proteste gegen die Corona-Verordnungen von Bund – Länder und auch der Stadt Freiburg.

Kaum jemand nimmt zur Kenntnis das auch eine Stadt, der Bürgermeister und der Stadtrat sich gegen wahnwitzige Verordnungen stellen kann. 

Der Autokorso war von kreativen Ideen aufgewertet und verlief ohne erwähnenswerte Zwischenfälle.

Bild: Querdenken Freiburg Telegram

Quelle: Querdenken Freiburg , Querdenken-761

Querdenken-761 Wir benötigen finanzielle Hilfe

Wir haben bis jetzt den größten Teil der Ausgaben durch unser Team finanziert aber jetzt benötigen wir Hilfe.

Wir haben in den letzen Monaten Ausgaben für die Demonstrationen, Equipment, Anlage, Flyer, Karten, Tische, Zelte, Fahrzeuge für die Blogs mit Servern, Programmierern, Internet – und Telefonkosten, Software, Hardware 

Jetzt kommen auf uns erhebliche Anwalts – und Beratungskosten zu, dass können wir nur mit eurer Hilfe schaffen”

Wir werden in den nächsten Tagen noch einige Spendenaufrufe starten und hoffen, das Sie uns unterstützen.

Team Querdenken-761 – Querdenken Freiburg – Achtung neues Konto!

Auf das Konto:

DE61 1001 1001 2620 3569 10

BIC: NTSBDEBTXX

Betreff:

 „Mitdenken Spende Kto. R. Freund“

 

Patreonhttps://www.patreon.com/Querdenken761 

 

Paypal – ron@nichtohneuns-freiburg.de


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz