Ist der gesamte Corona-Spuk geplant und sogar patentiert?

Herzlich Willkommen bei Radio QFM – am Mirco für Sie heute Clark Kent bei Radio QFM.NETWORK .Wir berichten aktuell aus Deutschland der Schweiz, Österreich und der Welt.

Ist jetzt die Katze ist aus dem Sack und ist jetzt bewiesen: Der gesamte Corona-Spuk wurde GEPLANT und PATENTIERT ?

Faktencheck-Interview mit Dr. David E. Martin (M·CAM

Dieses Interview belegt präzise, detailliert und nachvollziehbar anhand von PATENTPUBLIKATIONEN die folgenden Fakten. 

Link zum 200 seitigen schriftlichen Bericht mit allen Belegen

Link zum Bericht 

Es gibt KEIN neuartiges Coronavirus.

Das „neuartige“ Coronavirus wurde mit 99% Übereinstimmung zum jetzigen in 73 Patenten vor 2008 zu jedem identifizierten Detail patentiert.

Viren natürlichen Ursprungs dürfen nicht patentiert werden, wie das U.S. Supreme Court 2014 entschieden hat.

 Link zum Urteil

Antoni Fauci hat am 19. April 2002 in U.S. Patent 7279327 für SARS, im Speziellen das Spike-Protein (was heute als „neu“ verkauft wird) zur Nutzung als HIV Vaccine patentieren lassen.

Das CDC hat am 12. April 2004 in US Patent No. 7220852 (entgegen den Entschluss des Patentamtes) das SARS Virus patentieren lassen.

Ebenso wurde wenige Tage danach die Möglichkeit der PCR-Detektion selbigen Corona-Viruses als auch die „Therapie“ patentiert

Von Julie L. Gerberding (Merck & Co., USA) wurde am 6. Januar 2004 ZUM ERSTEN MAL die „Agenda zur neuen Normalität“ auf einer Konferenz dargelegt:

„Preparing for „THE NEW NORMAL“: Innovations in Countermeasures to Combat Public Health Threats“

 Link zur Konferenz 

Der neue Podcast von Clark Kent für Radio Qfm.network

Jetzt kostenlos die Radio Apps downloaden

Hier die kostenlose Radio Qfm App für Apple Downloaden
Hier die kostenlose Radio Qfm App für Android Downloaden

Quelle: Podcast von Clark Kent für Radio Qfm.network

Bild: Pixabay – Pexels

Querdenken-761 Wir benötigen finanzielle Hilfe

Wir haben bis jetzt den größten Teil der Ausgaben durch unser Team finanziert aber jetzt benötigen wir Hilfe.

Wir müssen nun Mitarbeiter einstellen, da wir die Arbeit nicht mehr allein bewältigen können

Auch haben wir “Medial” aufgerüstet und unsere erste Zeitung herausgegeben – unter www.qfm.network ist das erste “Querdenken Radio” in Betrieb genommen worden. 

Jetzt mit neuer Radio-Qfm-APP für Apple und Android

https://apps.apple.com/de/app/radioqfm/id1567887553

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.qfm

Die Testphase unseres neuen Radiosenders ist abgeschlossen und Sie können sich – von 7:00 – 0:00 Uhr jede Stunde – auf spannende aktuelle Moderationen und 24 Stunden durchgehend die beste und aktuellste Musik freuen.

Wir möchten so viel mehr Menschen erreichen – aber diese Projekte haben unsere ganze Kraft aber auch unsere Ressourcen verbraucht

Wir werden in den nächsten Tagen noch einige Spendenaufrufe starten und hoffen, das Sie uns unterstützen.

Mitdenken Freiburg – 

Auf das Konto:

DE61 1001 1001 2620 3569 10

BIC: NTSBDEB1XXX

Betreff:

 „Mitdenken Spende Kto. R. Freund“

 

Patreonhttps://www.patreon.com/Querdenken761 

Paypal ron@nichtohneuns-freiburg.de


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz