Die WHO Widerlegt alle Vermutungen und rudern komplett zurück

180 Grad Wende der WHO

Patienten die Corona haben, aber ohne Symptome sind nicht gefährlich. Sie müssen sich weder isolieren, noch in Quarantäne begeben und erst recht keinen Abstand halten. Sie sind ohne Symptome nicht ansteckend!

Quelle: WHO und Newsmax


BREAKING NEWS:

The #WorldHealthOrganization made a complete U turn and said that #coronavirus patients doesn’t need to be isolated or quarantined. No SocialDistancing and it cannot even transmit from one patient to another. *See the video.*
coronascam Coronavirus
corona who nodistance nomasks stopoppression https://t.co/l2qiTw4Lco

6 Comments

  1. Gabriele Weis

    Re: Mitdenken Freiburg Newsletter Mit Breaking News !

    Hallo,

    die angebliche breaking news lässt sich nicht verifizieren – die genannten Quellen enthalten nichts dergleichen !

    Was so ll ein solcher Fake ???

    . . .

    1. admin

      Der Bericht der WHO Sprecherin ist schon 2 Wochen alt und auch zu finden aber wurde erst jetzt durch die amerikanischen Medien richtig wahrgenommen und auch korreekt übersetzt.
      Die Sprecherin spricht ein, zumindest für nicht “Native Speaker” schwer verständliches Englisch und so wurde der Bericht wohl kaum wahrgenommen.
      Erst gestern Nacht ist er so richtig interpretiert worden – das ist die “Breaking News”

  2. Gabriele Weis

    aha! kritische Kommentare werden nicht veröffentlicht . . . schöne neue Welt des ´Mitdenkens´???

  3. Brigitte Arwers

    Diese klare Aussage, dass Personen ohne Symptome nicht ansteckend sind, sollte mal laut publik gemacht werden. Hier sind Viele so C-Verbohrt, dass vernünftige Gespräche sofort abgewürgt und als Verschwörungstheorie beschimpft wird.
    Es reicht, wir haben das Recht auf eigene Entscheidungen. Ich nehme diese Vorschriften nicht länger hin.

  4. L. (Freiburg)

    Um es vorweg zu nehmen: ich komme fast jeden Samstag zur Demo am Platz der alten Synagoge und applaudiere gerne zu Euren Reden!
    Die obige unvollständige Meldung finde ich aber enttäuschend. Wobei ich schon betonen muss, Dr. Bodo Schiffmann werfe ich das gleiche vor. Er hat am 4. Juli gegen halb 9 morgens diese alte Meldung ohne jegliches Kommentar auf seinem Telegram-Kanal verbreitet. Unverantwortlich und bedauernswert, so bietet man den Gegnern eine Angriffsfläche.
    Also, mein Kenntnisstand ist wie folgt:
    – am 8. Juni berichtet der berühmte US-amerikanische TV-Sender CNBC über die Rede der Fr. van Kerkhofe vom gleichen Tag: https://www.cnbc.com/2020/06/08/asymptomatic-coronavirus-patients-arent-spreading-new-infections-who-says.html
    – am 9. Juni erfolgt die nächste Pressekonferenz, wo die erste Aussage der Fr. van Kerkhove von ihr selbst und von Hr. Ryan weitgehend relativiert wurde. Am Ende war immerhin der Schluss, dass noch viel unklar ist!
    https://www.cnbc.com/2020/06/09/who-scrambles-to-clarify-comments-on-asymptomatic-coronavirus-spread-much-is-still-unknown.html
    – die erste Meldung vom 8.6. wurde im deutschsprachigen Raum schon am 9.6. wahrgenommen:
    https://www.journalistenwatch.com/2020/06/09/neue-who-kehrtwende/
    Anstatt auf das Dementi der WHO einzugehen, wiederholt “Journalistenwatch” am 11.6. die Geschichte vom 8.6.:
    https://www.journalistenwatch.com/2020/06/11/ups-who-selten/
    Ich persönlich kann gut glauben, dass die Fr. van Kerkhofe am 8.6. ihre ehrliche Meinung gesagt hat – und am 9.6. nicht. Trotzdem finde ich es schwach, wie die Pressekonferenz vom 9.6. unterschlagen wird. Das ist leider genau die Arbeitsweise der GEZ-Medien: alles Unangenehme wird ausgelassen.

    1. admin

      Hallo an .. Unbekannt,
      das ist übrigens auch keine Art seine Meinung vorzutragen – das ist die gleiche Art sich im Hintergrund zu halten und zu verstecken
      wie es auch die Personen tun, die hinter den Politikern stehen und diese manipulieren also – mal dezent an die eigene Nase fassen!
      Ok wir erhielten die Meldung direkt aus den USA und auch die Interpretation direkt aus den USA. Später haben die Recherchen ergeben, dass das Thema schon einmal
      in Europa angekommen ist aber nicht wahrgenommen wurde. Da gab es unseren Blog leider noch gar nicht!

      Hier ist das übrigens das Original Video der WHO mit Frau Dr.Maria Van Kerkhove

      https://www.youtube.com/watch?v=NQTBlbx1Xjs

      Also Fakt ist doch das die WHO alle paar Tage ihre “Meinung” ändert und nach unserem Erkenntisstand ist der Bericht vom 09.06.2020 richtig – Punkt!
      Das die Medien in den USA das jetzt erstmals auch so interpretieren ist doch die Nachricht –
      dass es hier um einen Konsens geht der wohl mehr oder minder allgemeingültig von den USA auf Europa übergreift
      das ist doch die Nachricht.
      Sollen wir wirklich jede Einflussnahme auf die wackeligen Beine der WHO dokumentieren oder täglich recherchieren
      das wären 3 neue Blogs?
      Ich danke dir für deine Nachricht – Unbekannt – aber deine Kritik kann ich nicht nachvollziehen.
      Zeig uns auf der nächsten Demo dein Gesicht und deinen Namen, dann können wir reden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz