Corona Ausbruch auf dem Kreuzfahrtschiff – alle Passagiere und Besatzung waren geimpft

Herzlich willkommen bei Radio QFM – wir berichten aktuell und unabhängig für Sie aus der Schweiz, Deutschland und den Nachbarländern. Mein Name ist Bruce Wayne.

 

Weitere Kreuzfahrtschiffe von COVID betroffen:

Neu veröffentlichts wurden nun 27 Personen auf dem Carnival-Kreuzfahrtschiff positiv auf das Virus getestet
Bis zu 27 Personen an Bord eines Schiffes der Carnival Cruise Line (CCL) haben sich bei ihrer Ankunft in Belize mit COVID-19 infiziert.

Auf dem Schiff Carnival Vista befanden sich 2.895 Passagiere und 1.441 Besatzungsmitglieder. Unter den positiv getesteten Personen befanden sich 26 Besatzungsmitglieder und ein Passagier.

Das Schiff legte am 7. August in Galveston, Texas, ab, wie USA Today berichtet.

Nach einer Mitteilung des Fremdenverkehrsamtes von Belize waren 99,98 % der Besatzung und 96,5 % der Passagiere geimpft.

Die Besatzungsmitglieder, die positiv getestet wurden, wurden isoliert. Die meisten der infizierten Personen waren asymptomatisch oder hatten „sehr leichte Symptome“, so das Fremdenverkehrsamt.

Auf dem Schiff wurden Untersuchungen durchgeführt, darunter mehr als 400 COVID-Tests, die am 7. August abgeschlossen wurden, mehr als 300 Virustests, die am Dienstag durchgeführt wurden, und mehr als 200 Tests, die am Mittwoch durchgeführt wurden. Das Fremdenverkehrsamt teilte außerdem mit, dass keine weiteren positiven Fälle des Virus festgestellt wurden.

Nach den positiven Fällen des Virus bei den 26 Besatzungsmitgliedern und einem Passagier wurden zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus ergriffen, darunter das verstärkte Tragen von Masken in Innenräumen, die Verwendung von N95-Masken für die Besatzung, die Schließung von Sozialbereichen für Besatzungsmitglieder und ein negativer COVID-Schnelltest, der von allen Passagieren beim Verlassen des Schiffes unabhängig vom Impfstatus verlangt wird.

Beamte des belizischen Ministeriums für Gesundheit und Wellness erklärten, dass „die Passagiere in Belize von Bord gehen und wie gewohnt Landausflüge unternehmen können“.

In einer Erklärung des Fremdenverkehrsamtes von Belize heißt es: „Die Sicherheit der Gäste, der Besatzung und der im Tourismus tätigen Mitarbeiter hat für Kreuzfahrtgesellschaften und Reiseziele höchste Priorität. Die Fähigkeit, gesundheitsbezogene Angelegenheiten, insbesondere COVID-19, zu handhaben und zu kontrollieren, ist für die Tätigkeit aller Beteiligten von grundlegender Bedeutung.

„Die Kreuzfahrtgesellschaften sind während der Pandemie weltweit unterwegs gewesen und haben im Juli den Schiffsverkehr in der westlichen Karibik und in Belize wieder aufgenommen. Die Reedereien haben eine außergewöhnliche Sicherheitsbilanz vorzuweisen, und mit den umfassenden Protokollen ist es wohl eine der sichersten Arten, heute inmitten der Pandemie zu reisen.“

Der neue Podcast von Bruce Wayne für Radio Qfm.network

https://www.qfm.network/2021/08/14/corona-ausbruch-auf-dem-kreuzfahrtschiff-alle-passagiere-und-besatzung-waren-geimpft/

Jetzt kostenlos die Radio Apps downloaden

Hier die kostenlose Radio Qfm App für Apple Downloaden
Hier die kostenlose Radio Qfm App für Android Downloaden

Quelle: Ibtimes.com

Bild: aitoff-unsplash

Querdenken-761 Wir benötigen finanzielle Hilfe

Wir haben bis jetzt den größten Teil der Ausgaben durch unser Team finanziert aber jetzt benötigen wir Hilfe.

Wir müssen nun Mitarbeiter einstellen, da wir die Arbeit nicht mehr allein bewältigen können

Auch haben wir “Medial” aufgerüstet und unsere erste Zeitung herausgegeben – unter www.qfm.network ist das erste “Querdenken Radio” in Betrieb genommen worden. 

Jetzt mit neuer Radio-Qfm-APP für Apple und Android

https://apps.apple.com/de/app/radioqfm/id1567887553

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.qfm

Die Testphase unseres neuen Radiosenders ist abgeschlossen und Sie können sich – von 7:00 – 0:00 Uhr jede Stunde – auf spannende aktuelle Moderationen und 24 Stunden durchgehend die beste und aktuellste Musik freuen.

Wir möchten so viel mehr Menschen erreichen – aber diese Projekte haben unsere ganze Kraft aber auch unsere Ressourcen verbraucht

Wir werden in den nächsten Tagen noch einige Spendenaufrufe starten und hoffen, das Sie uns unterstützen.

Mitdenken Freiburg – 

Auf das Konto:

DE61 1001 1001 2620 3569 10

BIC: NTSBDEB1XXX

Betreff:

 „Mitdenken Spende Kto. R. Freund“

 

Patreonhttps://www.patreon.com/Querdenken761 

Paypal ron@nichtohneuns-freiburg.de


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz